LEONARDO optimiert Prozesse mit DAM-Software 4ALLPORTAL

glaskoch ist ein Familienunternehmen in fünfter Generation. Mit der Marke LEONARDO transportiert der führende europäische Glasanbieter bereits seit 1972 italienisches Lebensgefühl. Jahr für Jahr entstehen 800 Neuheiten. Die Produkte von LEONARDO sind weltweit in über 7.650 Verkaufsstellen erhältlich.

Herausforderung: unstrukturierte Ablage und erschwerte Dateisuche

Selbstverständlich bringt es die Geschäftstätigkeit von LEONARDO mit sich, dass fortlaufend neue Bilder entstehen, um die Produkte in Szene zu setzen. Bei der Bildablage auf dem Server folgte jeder Mitarbeiter einer eigenen Struktur. Im Laufe der Zeit ergaben sich hierdurch Herausforderungen wie Dubletten. Auch das Auffinden der aktuellsten Version von Dateien gestaltete sich schwierig. Teils fanden gar besonders hochwertige Bilder keine Verwendung, weil nur einige Mitarbeiter Kenntnis davon hatten, dass diese überhaupt existieren. Aus all diesen Gründen begab sich glaskoch auf die Suche nach einer geeigneten Software für Digital Asset Management. Die Wahl fiel letztlich auf 4ALLPORTAL - ein Produkt von Cross Media aus Gütersloh.

Deutliche Verbesserungen im Marketing

Im Marketing von LEONARDO wurden in der Vergangenheit täglich 10 bis 20 Bilddaten angefragt - sowohl intern als auch von externen Partnern. Die Anzahl entsprechender Anfragen reduzierte sich durch die Einführung der 4ALLPORTAL-Lösungen annähernd auf Null. Die PR-Agentur des Traditionsunternehmens hat direkten Zugang zum Portal und ist hierdurch in der Lage, Bilddateien direkt an Bedarfsträger wie Magazine zu verschicken. Hierdurch wurde die Marketingabteilung deutlich entlastet.

Im zweiten Schritt begann LEONARDO, 4ALLPORTAL auch als Dokumentenmanagement-Lösung zu nutzen. So werden neben Bilddaten nun auch Verkaufsunterlagen, Kataloge und weiteres Marketingmaterial mit der DAM-Software verwaltet.

Als wichtiges Zusatz-Feature nennt LEONARDO die Ampelfunktion des Systems. Sie ermöglicht es, mithilfe von Ampelfarben über Nutzungsrechte und Freigaben zu informieren. Hierdurch konnte das Unternehmen Fehlerquellen reduzieren. Beispielsweise ist es heute nicht mehr möglich, Bilder mit abgelaufenen Rechten zu nutzen.

Auch den Support von Cross Media und die gemeinsame Projektdurchführung bewertet LEONARDO positiv. Bei Fragen stand seit dem Erstkontakt stets ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Durch die gute Kommunikation und die professionelle Unterstützung erfolgte die Einführung der komplexen Software reibungslos.

Erkennen Sie sich in diesem Video wieder? Möchten auch Sie das Management Ihrer digitalen Assets optimieren? Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine kostenfreie, unverbindliche Erstberatung!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn du die Webseite nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Weiterlesen