Sichere Übernahme von Bestandsdaten

Mit der Entscheidung für ein neues digitales Asset Management werden im Unternehmen auch die Prozesse und die Metadatenstruktur der Assets neu überdacht. Die Leistungsfähigkeit der Anwendung soll ausgeschöpft und ein möglichst hoher Nutzen der zur Verfügung gestellten Funktionen erreicht werden. In der Regel verfügt das Unternehmen bereits über einen bedeutenden Umfang an digitalen Assets, den sogenannten Bestandsdaten.

Mit unseren „Professional Services“ unterstützen wir Sie bei der Datenmigration.

Unabhängig davon in welcher Form die Bestandsdaten organisiert sind, sie müssen in die neu aufgesetzte Anwendung integriert werden. Dabei geht es nicht nur um das Einspielen der Assets, der leichteste Part in diesem Prozess, vielmehr geht es auch um die Integration der Bestandsdaten in die neue Zielumgebung, speziell die Umstrukturierung und die Pflege/Anlage von Metadaten und dem Dublettenhandling. Erst wenn die Bestandsdaten sich in die neu geschaffenen Strukturen integriert haben und überflüssige Dubletten aus dem Datenbestand entfernt sind, ist die Aufgabe der „Migration von Bestandsdaten“ durchgeführt.


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn du die Webseite nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Weiterlesen