Digital Asset Management Slack Integration: Kommunikation im DAM-Bereich noch einfacher gestalten

Immer mehr Unternehmen nutzen Kommunikations- und Kollaborationsplattformen, um die Zusammenarbeit ihrer Mitarbeiter zu optimieren. Eines der führenden Tools ist Slack. Mit einem Slack Connector für DAM erschließen Sie die Optimierungspotenziale auch in der Verwaltung Ihrer digitalen Assets.

So funktioniert der Slack Connector für Digital Asset Management (DAM)

Aus technischer Sicht ist 4ALLPORTAL DAM in der Lage, Events mithilfe von WebHooks an Slack zu übermitteln. Slack sorgt dann automatisch dafür, dass definierte Personen wie Projekt- und Workflow-Beteiligte über das Geschehen in der DAM-Software informiert werden. Beispielsweise können in folgenden Fällen Benachrichtigungen erfolgen:

  • Datensatz wurde hinzugefügt
  • Asset wurde freigegeben
  • Status eines Datensatzes hat sich geändert
  • Sammlung wurde hinzugefügt oder aktualisiert

Mithilfe von Informationen dieser Art beschleunigen Sie Ihre Abläufe deutlich. Gleichzeitig optimieren Sie die Kommunikation rund um Ihre digitalen Assets.

Im Übrigen lässt sich 4ALLPORTAL DAM nicht nur mit Slack verbinden. Dank unseres zukunftsorientierten WebHooks-Ansatzes sind wir in der Lage, mit vielen weiteren Messengerdiensten zu kommunizieren - darunter beispielsweise Microsoft Teams und WhatsApp. Und während bei anderen Tools der „Umweg“ über eine Zapier-Integration notwendig ist, können wir mithilfe der WebHooks direkt mit den Messengerdiensten kommunizieren.

Slack Integration für 4ALLPORTAL DAM: Die Benefits in der Zusammenfassung

  • Benachrichtigungen über Vorgänge im DAM-System in Echtzeit an Beteiligte senden
  • Kommunikation und Zusammenarbeit rund um digitale Assets weiter optimieren
  • Workflows beschleunigen
  • Keine Zapier-Integration notwendig
  • Zukunftssicherheit dank innovativem WebHooks-Ansatz
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn du die Webseite nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Weiterlesen